Unsere Sponsoren


Sieg nach Verlängerung



Durch zwei von Radovan Cavlin kurz vor Schluss verwandelte Freiwürfe gab es beim VfL Kirchheim/T einen 87:85 Erfolg nach Verlängerung.


Zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison beim Farmteam der Kirchheim Knights fuhren die Regionalliga-Basketballer der TSG Schwäbisch Hall mit gemischten Gefühlen.


Flyers Damen zu schwach an der Freiwurflinie

Basketballoberliga Damen/ TSG Schwäbisch Hall – SG Weinstadt 39:44


Im letzten Heimspiel in dieser Saison verloren die Flyers-Damen aus Schwäbisch Hall 39:44 gegen die SG Weinstadt. Mit nur sieben Treffern von 19 möglichen Freiwürfen, fehlten im Schlussspurt wichtige Punkte. „Wer so viele Punkte liegen lässt, braucht sich am Ende nicht zu wundern, warum es nicht gereicht hat“, analysiert ein enttäuschter Flyers-Trainer Bernd Aunitz. Die TSG Schwäbisch Hall beendet die Saison ohne weiteren Heimsieg.


Die Luft geht aus



Eine teilweise sehr schlechte Wurfquote bewirkt, dass die Flyers auch im Rückspiel mit 70:85 gegen den KKK Haiterbach den Kürzeren ziehen.

 

In der Begegnung zweier alter Rivalen erfüllte Flyers-Hallensprecher Luka Kavlak zunächst eine traurige Aufgabe. Nach seinem kurzen Statement mit anschließender Schweigeminute gedachten Spieler und Zuschauer dem kürzlich verstorbenen Jürgen Unger. Der Verstorbene hatte sich über den Landesverband hinaus große Verdienste vor allem im Schiedsrichterwesen erworben.

31eeda4070.jpgGWGLogo_Web_150.jpgKOCH_Logo_web.jpgLogo_Hohenlohe_HP_150.jpgLogo_jenkoch_HP_150.jpgSparkasse_150.jpglogo_Matic.jpgstadtwerke.jpg31eeda4070.jpgGWGLogo_Web_150.jpgKOCH_Logo_web.jpgLogo_Hohenlohe_HP_150.jpgLogo_jenkoch_HP_150.jpgSparkasse_150.jpglogo_Matic.jpgstadtwerke.jpg

© 2014 www.sha-flyers.de. All rights reserved | TSG Schwäbisch Hall Flyers